Impressum Kontakt
Willkommen beim Forum Literatur Büro

Grußwort von Jean-Claude Juncker

anlandung*

keine sprache war erhaben genug

um diesen moment zu fassen

keine weisheit groß genug

um ihn bis zum grund

zu durchdringen

kein schweigen still genug

all das ungesagte

zu besänftigen

kein schrei laut genug

es zu bezwingen

kein traum verträumt genug

mich ihm wieder

zu entreißen

* Man könnte auch sagen: die Beschreibung eines Gedichtes

Jo Köhler * Mensch bzw. Dichter * Lyrik 2016


 
 

Die Literatur Apotheke [X]
Führt zur Literatur Apotheke

Im Jahr 2016 feiern wir mit dem Forum-Literaturbüro e.V. 20 Jahre freie Literaturarbeit in Hildesheim.

Viele neue Kultur- und Literaturformate, die wir im Laufe dieser Zeit entwickelt haben, finden weit über Hildesheim hinaus Beachtung und gelten bei vielen inzwischen sogar als Wahrzeichen der Stadt. Die Bürgerresonanz ist enorm: viele schreibende und lesende Menschen partizipieren, die sonst kaum Chancen hätten sich im Literaturbetrieb Gehör zu verschaffen!

Die Literatur-Apotheke – was ist das?

Nun beabsichtigen wir mit dem Aufbau der weltweit ersten "Literatur-Apotheke" die Idee sozialer Netzwerke mit dem Austausch über Geschriebenes oder Gelesenes medial zu verbinden.

Literarische Erzeugnisse können zu unterschiedlichsten Themen von Autoren und Lesern eingereicht und abgerufen werden. Was hat mir der Text (egal ob Lyrik oder Prosa) gebracht? Wie hat er gewirkt? Wo hat er mir besonders geholfen? Es geht hier also um die unmittelbare Wirkungsweise von Literatur, die persönliche Lese- oder Schreiberfahrung jedes einzelnen, die sich hier wiederfindet.

Je nach Anwendungsgebiet - Erste Hilfe / Trauer / Liebeskummer / Quellen des Trostes / Wundermittel / Hausmittel - als literarisches „Präparat“. Gewissermaßen von der Rezeption zur Rezeptur!

Eine wunderbare Chance für zeitgenössische Leser und Autoren, aus dem Off des stillen Kämmerleins herauszutreten und andere an ihrer Lese- oder Schreiberfahrung teilhaben zu lassen.

Ihr Forum-Literaturbüro-Team

Zur Fotogalerie >>


Führt zur Fotogalerie
Rundfunkbeitrag April 2016


Rundfunkbeitrag vom 05.07.2016
[Fenster schließen ]
Lyrikpark
Lesezeichen
LiteraTour
Lebenserinnerungen
Schulprojekte
Wettbewerbe
Forum Literatur
Wettbewerb 2017
Über Grenzen